ELSTER WERKE

Werkstattmarkt 2022

Ein voller Erfolg war der Werkstattmarkt der ELSTER WERKE am 11. und 12. November 2022 im GrünHaus und im HauptHaus im Gewerbegebiet Herzberg.

Viele liebevolle, handgefertigte Werkstattprodukte konnten die Besucher beim Werkstattmarkt bestaunen und natürlich auch erwerben. Es gab viele Leckereien vom BlauHaus aus dem ElsterPark. Neben dem Bauen von Vogelhäusern in der Holzwerkstatt konnten die Kinder auch noch selbst fleißig Basteln und kreativ werden. Im GrünHaus leuchteten die bunten Farben der Weihnachtssterne, tolle Kränze und Gestecke.

Zur kulturellen Unterhaltung leisteten die Werkstattbeschäftigten auch wunderbare Beiträge. Ein Stabpuppentheater mit der Geschichte vom „König Drosselbart“ brachte nicht nur Kinderaugen zum Staunen – mit viel Liebe fürs Detail arbeiteten hier die Werkstattbeschäftigten Hand in Hand. Highlights waren auch die Auftritte von Kult!INKoffer, ein begleitendes Angebot der ELSTER WERKE, die ihren Koffer voller kultureller Beiträge mit Linedance, Gesang, Lyrik und Percussion darboten. Den Werkstattmarkt besuchte auch Herr Hettwer von der Sparkasse Elbe-Elster und hat es sich nicht nehmen lassen, das Programm von Kult!INKoffer anzuschauen - Gesang und Lyrik begeisterten ihn. Symbolisch übergab er dem Stiftungsvorstand des ELSTERWERKs, Dr. Hamann, und der Geschäftsleitung der ELSTER WERKE, Herrn Koch, einen Koffer. Die Sparkasse Elbe-Elster unterstützt die Arbeit von Kult!INKoffer in diesem Jahr mit 25.000 €. Dadurch wird viel ermöglicht: Ein Märchenstück für Kindergärten und ein Theaterstück für Grundschüler sind entwickelt worden, die Lyriktage feierten in diesem Jahr Premiere, ein Bewegungsprogramm für Altenheime im Sitzen ist fertig gestellt worden, Kult!INKoffer konnte verschiedene großartige Auftritte verwirklichen, ein tolles Projekt im Bereich der Bildenden Kunst konnte umgesetzt werden, und und und … es steckt viel drin im Koffer von Kult!INKoffer! Auch im Koffer der Sparkasse selbst versteckten sich noch süße Aufmerksamkeiten für unsere Werkstattbeschäftigten, die sich natürlich sehr darüber gefreut haben.

Wer den Werkstattmarkt in diesem Jahr verpasst hat, muss nicht traurig sein. Die Planungen für den nächsten Werkstattmarkt laufen bereits. Man darf gespannt sein, mit welchen Werkstattprodukten und kulturellen Beiträgen der Werkstattmarkt im nächsten Jahr überrascht. Wer nicht mehr so lange warten kann, kann die Werkstattprodukte auch schon vorher im GrünHaus, im Gewerbegebiet Herzberg, erwerben. Auch die Kulturbeiträge von Kult!INKoffer können für Veranstaltungen gebucht werden, melden Sie sich einfach bei Frau Thomsen unter 03535/4054192.